PURITO Centella Green Level Unscented Sun SPF50+

von Cupcakes & Berries
Purito Centella Green Level Unscented Sun SPF50+ PA++++ Review German Deutsch Meinung Erfahrung koreanische Sonnencreme

Wer nach einer guten Sonnencreme sucht, stolpert nicht unwahrscheinlich über Sonnenschutz aus Südkorea. Aufgrund dem dort dominierenden Schönheitsideal eines makellosen, elfenhaften Teints, stecken die meisten südkoreanischen Kosmetikunternehmen enormen Aufwand in die Formulierungen ihres oft umfangreichen Sonnenschutzangebots. So auch die Marke PURITO, welche die aktuell populäre Centella Green Level Unscented Sun SPF50+ Pa++++ entwickelt hat. Und ich möchte schon verraten, dass es mir diese Sonnencreme wirklich sehr angetan hat. Btw, natürlich selbstgekauft.

Purito Centella Green Level Unscented Sun

SPF50+ PA++++ Sonnencreme
Packaging Purito Centella Green Level Unscented Sun SPF50+ PA++++ Review German Deutsch Meinung Erfahrung koreanische Sonnencreme

Allgemeines


A water-based sunscreen formulated with Centella extracts and mild ingredients to help reduce skin stresses, which protects against UV rays and harmful environments without stickiness nor white residue left on the skin. It does not contain any essential oils and artificial fragrance.


  • Koreanische Onlineshops (z.B. Jolse oder YesStyle)
    ca. 15 € + evtl. Versand
    Ich selbst habe die Sonnencreme bei Jolse bestellt.
  • Ebay (Suche weltweit –> koreanische Händler)
    ca. 13 € + meist kostenloser Versand
    Immer auf die Bewertungen der Händler achten. Bis zu 4 Wochen Versandzeit sind nicht ungewöhnlich!
  • Aktuell ist diese Sonnencreme noch nicht beideutschen Onlineshops gelistet, jedoch führen z.B. der Shop Love My Cosmetic und Flaconi prinzipiell Produkte von Purito. Es bleibt also zu hoffen.

  

[/tab]

SPF & PA

Die Purito Centella Green Level Unscented Sun weist einen SPF 50+ PA++++ auf. Der SPF (Sun Protection Factor) bezieht sich auf den Schutz unserer Haut vor UVB-Strahlen. Der hier vorliegende SPF 50+ schützt bei richtigem Auftrag vor mehr als 98% der UVB-Strahlung. Dies tut er aber natürlich nur bei einer korrekt applizierten Menge von 2 mg/cm². So ergibt sich leider oft, dass durch die zu geringe Applikation eines eigentlich effektiven Sonnenschutzmittels nur ca. 1/3 des möglichen Schutzfaktors erreicht wird.

Der PA (Protection Grade of UVA) gibt hingegen den Schutz vor UVA-Strahlen an. UVA-Strahlung ist beinahe immer gleich stark, weshalb es so viel Sinn macht bei jedem Wetter, auch hinter Fensterglas, Sonnenschutz zu tragen. Nur UV-B ist abhängig von Faktoren wie Tageszeit/Wetter und wird von Fensterglas ausgefiltert. Sowohl UVA- als auch UVB-Strahlung sind an der Entstehung von Hautkrebs beteiligt. UV-A ist außerdem einer der Hauptfaktoren für die frühzeitige Hautalterung. Den Sonnenbrand verpasst uns die UVB-Strahlung.

UV-A = Hautalterungsspektrum (Merkhilfe „aging“)
UV-B = Sonnenbrandspektrum (Merkhilfe „burning“)

PA-Rating Tabelle

PA (Protection Grade of UVA)PPD (Persistent Pigment Darkening)geblockte UVA-Strahlung in %
PA+          PPD 2-4höchstens 75%
PA++           PPD 4-8höchstens 87,5%
PA+++           PPD 8-16 höchstens 93,75%
PA++++          PPD 16 oder höhermindestens 93,75%


Für die Bewertung des UVA-Schutzes bedient man sich vor allem in asiatischen Ländern wie Südkorea und Japan dem PA-Rating. Es gruppiert die Ergebnisse eines PPD-Test (Persistent Pigment Darkening) grob in vier Stufen. Bei der Purito Sonnencreme hat man mit PA++++ ganz offiziell einen PPD von 16 oder höher. Jedoch gibt Purito auf der hauseigenen Website die Testergebnisse von SPF und PPD sogar exakt an. Laut Purito beträgt der PPD bei der Centella Green Level Unscented Sun löbliche 22,59. Gleich noch mehr dazu.

Inhaltsstoffe/Ingredients/INCI Purito Centella Green Level Unscented Sun SPF50+ PA++++

Inhaltsstoffe & Wirkung

Inhaltsstoffe

INCI: Water, Butylene Glycol, Butyloctyl Salicylate, Glycerin, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate (= Uvinul A Plus), Hydrogenated Polyisobutene, Acrylates Copolymer, Silica, 1,2-Hexanediol, Niacinamide, Dibutyl Adipate, Ethylhexyl Triazone (= Uvinul T 150), Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Cetearyl Olivate, Cetearyl Alcohol, Dicaprylyl Carbonate, Sorbitan Olivate, Glyceryl Stearate, Methyl Glucose Sesquistearate, Sorbitan Stearate, Centella Asiatica Extract (4315ppm), Madecassoside, Asiaticoside, Madecassic Acid, Asiatic Acid, Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, Disodium EDTA, Adenosine, Hyaluronic Acid, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Tocopherol

UV-Filter | positiv zur Kenntnis genommen


Purito setzt bei dieser Sonnencreme auf einen organischen („chemischen“) Filtermix. Die zwei sehr photostabilen Filter Uvinul A Plus und der zudem wasserresistente Uvinul T 150 decken das für unsere Haut relevante UV-Spektrum gut ab. Diese Filter werden mit heutigem Stand als unbedenklich eingestuft, da ihr allergisierendes Potential gering ist und ihnen keine hormonelle Wirkung nachgewiesen wurde. Des Weiteren finden wir in dieser Sonnencreme mit Butyloctyl Salicylate einen Inhaltsstoff, der die Funktion dieser UV-Filter zusätzlich unterstützt. Die außergewöhnliche Geruchslosigkeit der Sonnencreme ist übrigens mitunter den praktisch geruchslosen Uvinul-Filtern zuzuschreiben.

Die vorliegende Filterkombination sorgt für einen SPF50+, welcher die Haut sehr gut vor UV-B schützt. Purito bietet mit einem PA++++ außerdem einen guten Schutz vor UV-A. Der Filter Uvinul A Plus absorbiert UVA-Strahlen bis maximal 354 nm. Damit deckt er zwar nicht das komplette UVA-Spektrum ab, welches bis 400 nm reicht, aber der resultierende PPD von 22,59 ist meiner Meinung nach für den alltäglichen Gebrauch ausreichend gut. Tatsächlich schützt dieser PPD bereits vor  95,57% der UVA-Strahlung (Rechnung: 100 – 100 / 22,59). Es bleibt also nur noch ein bisschen Raum nach oben. Allerdings musste ich leider bei Sonnencremes mit noch höherem PPD bisher immer bzg. Textur deutliche Abstriche machen.

Diese Sonnencreme ist mild bzw. reizarm, unfettig und dabei leicht feuchtigkeitsspendend formuliert (u.a. Glycerin). International gesehen leider eine wirkliche Seltenheit auf dem Markt. Der Sonnenschutz enthält u.a. keine ätherischen Öle, keine Duftstoffe oder Etyhlalkohol. Insbesondere keinen der 26 Parfüminhaltsstoffe, die in der EU aufgrund ihres allergieauslösenden Potentials deklariert werden müssen (Tabelle hier). Lobenswert ist auch der Einsatz des Alleskönners Niacinamide (Lesetipp: Eat Train Care).

Purito selbst hebt den Einsatz von Tigergras bzw. Centella Asiatica Extract 4315ppm (parts per million) und dessen vier Terpenoide Madecassoside, Asiaticoside, Madecassic Acid, Asiatic Acid hervor. Dazu gibt es leider nicht viel hieb- und stichfeste Information, aber man liest in dem Zusammenhang häufig von antioxidativ, reizlindernd oder wundheilend. Aufgrund der hier vermutlich sehr geringen Konzentrationen, verspreche ich mir aber nicht zu viel davon und möchte deshalb auch nicht näher darauf eingehen. Dasselbe gilt für Adenosine und Hyaluronic Acid.

Swatch/Texture/Consistency of Purito Centella Green Level Unscented Sun SPF50+ PA++++ Review German Deutsch Meinung Erfahrung koreanische Sonnencreme

Textur & Tragekomfort

Aber mit der effektiven, reizarmen Formulierung noch nicht genug! Die Purito Centella Unscented kann außerdem mit einer hervorragenden Textur bzw. Konsistenz brillieren. Es ist fast schwer zu glauben, dass ich es hier mit einer wirkungsvollen Sonnencreme zutun habe. Wüsste ich es nicht besser, würde ich annehmen, dass ich es sich um eine leichte Feuchtigkeitscreme mit recht hohem Wasseranteil handelt. Die geruchslose Creme verhält sich wunderbar geschmeidig, verschmilzt widerstandslos und transparent mit der Haut.

Subjektiv ist die Purito Sonnencreme wirklich ein zarter Traum auf meiner normalen bis leicht trockenen Haut. Die relativ dünne Konsistenz ist unkompliziert, lässt sich mühelos einarbeiten. Nach 2-3 Minuten hinterlässt die Creme ein seidig-mattes Finish. Meine Haut wirkt gesund durchfeuchtet, aber kein bisschen fettig oder klebrig. Auch im Laufe des Tages fettet diese Sonnencreme nicht störend nach. Sie trägt sich gefühlt so leicht und bequem, ich bemerke sie in keiner Weise. Hinzu kommt, dass ich keine Probleme mit „Pilling“ habe (= wenn sich ein Produkt in winzigen Würstchen von der Haut abrollt).

Bezüglich Auftragsmenge halte ich mich bei Sonnencremes seit jeher an die 1/4-Teelöffel-Methode (=1,25 ml bei genormten Messlöffel). Für mich ist das ausreichend genau, denn ich möchte nicht jeden Tag meine Sonnencreme mit  einer Feinwaage abwiegen. Auf jeden Fall ist das viel Produkt, aber nur so kann der angegebene Schutzfaktor auch wirklich erreicht werden. Aus der 50 ml Tube bekomme ich so ziemlich genau 40 Anwendungen. Die Purito Centella Green Level ist auch bei dieser ordentlichen Auftragsmenge so umgänglich wie oben beschrieben. Außerdem kriecht sie mir im Gegensatz zu vielen getesteten Sonnencremes nicht unangenehm brennend in die Augen.

Diese Punkte machen die Sonnencreme theoretisch für alle Hauttypen interessant. Bei öliger Haut kann man sich eventuell die Tagespflege darunter sparen. Bei Mischhaut oder mehr oder weniger trockener Haut kann man gut mit einer zusätzlich pflegenden Unterlage abhelfen. Diese sollte aber zuvor komplett eingezogen sein, um die Funktion der Sonnenschutzfilter nicht zu stören. Ich persönlich konnte außerdem keinerlei Irritation, Unreinheiten bzw. ersichtlich negative Auswirkungen auf meine Haut feststellen. Noch dazu ist diese Sonnencreme meiner Erfahrung nach gut kompatibel unter Make-up. Zumindest hat sie sich bisher mit jeder meiner Foundations anstandslos vertragen.

Backside of Purito Centella Green Level Unscented Sun SPF50+ PA++++ Review German Deutsch Meinung Erfahrung koreanische Sonnencreme

Fazit: Purito Centella Green Level Unscented Sun SPF50+

Subjektiv betrachtet ist für mich die Purito Centella Green Level Unscented Sun die beste koreanische Sonnencreme, welche ich bisher ausprobiert habe. Sie stellt sogar die gute MISSHA All-Around Safe Block Essence Sun in den Schatten. Das erklärt sich mit einem hohen Tragekomfort, den effektiven Sonnenschutzfiltern, der guten Formulierung und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Einziges Manko ist die momentan noch etwas schwierige Verfügbarkeit. Ich bin zuversichtlich, dass sie auch noch in deutschen Onlineshops auftauchen wird, doch man wird wohl auch auf lange Sicht nicht um einen Bestellvorgang herumkommen. Für mich persönlich stellt dies jedoch kein Problem dar und ich hoffe, dass diese ausgezeichnete Sonnencreme noch viele Fans finden wird.

Weitere englische Reviews zur Purito Centella Green Level Unscented Sun bei Oh My Stellar! und Clay + Essence.

Mehr

Danke für dieses super Review, angereichert mit Informationen welche man sich nun nicht mehr mühsam ergoogeln muss ( dem ppd – Wert z.B.) ! Verwende die Creme nun ebenfalls seit knapp einer Woche und bin total überzeugt, hoffentlich ist sie bald direkt in DE zu bekommen 🤓

mieletlait_

Tolle Review, sehr sehr informativ! Ich teste gerade die Purito Centella Green Level allerdings in der normalen Version, also mit Duftstoffen. Ich finde sie ebenfalls sehr gut, allerdings stört der starke Kräuterduft mich stark. Deswegen werde ich wohl anschließend diese Version probieren!
Wobei eigentlich ist mein absoluter Favorit ja die A’Pieu Soo Boo Cotton Cream SPF50, aber ich kann es trotzdem nicht lassen andere zu testen ☺️

Isabel

Eine wirklich tolle Review! Ich bin auch sehr begeistert von dieser Sonnencreme, wobei ich noch nicht weiß, ob sie Pickel bei mir begünstigt (ist so schwer festzustellen, aber ich glaube es eigentlich nicht). Komischerweise hat sie anfangs bei mir perfekt mit der Foundation funktioniert und jetzt zwischendurch weniger.

Liebe Grüße
Isabel