Kurzreviews

5 in 5 Minuten: Burt’s Bees, Sleek, Max Factor …

7. Oktober 2016

Review: Max Factor Pastell Compact Blush, Sleek Matte Me Birthday Suit, Bumble & Bumble Pret-a-Porter, Weleda Mandel Sensitiv Handcreme, Burt's Bees Lemon Cuticle Cream

Es gibt Produkte, welche nicht so wirklich ihren Platz auf diesem Blog finden. Wenn es beispielsweise für eine eigene Review nicht genug zu sagen gibt. Damit diese Produkte aber trotzdem ihre verdiente Aufmerksamkeit erhalten, habe ich ziemlich genau vor einem Jahr die Kategorie 5 in 5 Minuten ins Leben gerufen. Es geht heute also wieder relativ kurz und knackig um 5 Tops, Flops und So-lalas 🙂 Mit von der Partie sind dieses Mal Burt’s Bees, Max Factor, Bumble and bumble, Weleda und Sleek.

Review Max Factor Pastell Compact Blush Rouge in Nr. 10 Nude Mauve + Swatch

Max Factor Pastell Compact Blush
10 Nude Mauve

BeschreibungInhaltsstoffePreis

„Manchmal ist ein Hauch von Farbe auf den Wangen genau das Richtige. Hin und wieder sollen es aber auch markante Konturen sein. Mit dem Pastell Compact Blush lassen sich beide Looks kreieren. Die Intensität lässt sich aufgrund der Formulierung problemlos aufbauen.“

INCI: Mica, Talc, Triisostearin, Octyldodecanol, Dimethicone, Zea Mays Starch, Magnesium Aluminum Silicate, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Aqua, Calcium Aluminum Borosilicate, Sorbic Acid, Methylparaben, Ethylparaben, Ethylhexyl Methoxycinnamate, BHT, Disodium EDTA, Tin Oxide, Tocopheryl Acetate, Calcium Sodium Borosilicate, Synthetic Fluorphlogopite, Palmitic Acid, Hydrogenated Polyisobutene, Silica, [+/- CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77742, CI 15880, CI 77007, CI 15850, CI 77499, CI 75470]

8-12 €  |  1,5 g

Das marmorierte Max Factor Pastell Compact Blush in der Nr. 10 Nude Mauve ist traumhaft! Es hat eine zarte, seidige Textur, die sich fast wie von selbst verblendet. Außerdem enthält das Rouge einen äußerst feinen, silbernen Schimmer. Es glitzert bei Tageslicht nicht, jedoch verleiht der Schimmer den Wangen einen subtilen Glow. Am Swatch weiter unten lässt sich das ganz gut erkennen. Der Ton macht sich toll auf blasser Haut und passt zu so ziemlich jedem Look. Die Pigmentierung ist eher leicht, jedoch lässt sich Nude Mauve gut bis zur präferierten Intensität schichten. Auch die Haltbarkeit ist bei mir in Kombination mit Foundation, Puder etc. absolut in Ordnung. Zu guter Letzt ist mir auch der kompakte Tiegel sympathisch. Bei Mia seht ihr Nude Mauve neben Seductive Pink und Gorgeous Berries.

Review Bumble and bumble Prêt-à-Powder Dry Shampoo Trockenshampoo

Bumble and bumble Prêt-à-Powder Dry Shampoo

BeschreibungInhaltsstoffePreis

„What: Equal parts dry shampoo, style extender and volume in a pinch. Who: All types and textures; ideal for oily hair, fine hair, or hair that’s missed a shampoo (or two). When: While styling dry hair; to extend the life of a blow dry and give styles a second shot . How: Shake gently at roots and massage (like you would a shampoo) to create instant lift and make yesterday’s style ready-to-wear again.“

INCI: Zea Mays (Corn) Starch, Montmorillonite, Tapioca Starch, Avena Sativa (Oat) Kernel Flour, Silica, Polysilicone-22, FragranceHexyl Cinnamal, Linalool, CitronellolLimonene, Coumarin, Geraniol, Butylphenyl Methylpropional, Potassium Sorbate 

30 €  |  56 g

Zum Auffrischen finde ich das Bumble and bumble Prêt-à-Powder Trockenshampoo in Ordnung. Ein wenig des feinen, weißen Puders genügt, um einen leicht fettigen, platten Ansatz aufzufrischen. Ich kann es auch bei dunkelbraunem Haar relativ gut ausbürsten/ausschütteln. Die Haare erhalten ein wenig Volumen zurück und werden ein bisschen griffiger. Es ist in meinen Augen jedoch der Wirkung von Babypuder recht ähnlich und kein besonders starkes Trockenshampoo. Auch die viel günstigeren Colab Sheer & Invisible Dry Shampoos haben eine ähnlich auffrischende Leistung, wenn man die Sprayform präferiert. Für die Fullsize des Prêt-à-Powder bezahlt man nämlich stolze 30 € (für Maisstärke bzw. ein paar fettabsorbierende Inhaltsstoffe und etliche Duftstoffe). Es stellt sich außerdem die Frage, ob man die vielen Duftstoffe an seine Kopfhaut lassen will. Auch wenn ich den schwer definierbaren Frisörduft angenehm finde.

Review + Swatch: Sleek Matte Me Ultra Smooth Matte Lip Cream 436 Birthday Suit | Liquid Lipstick

Sleek Matte Me Ultra Smooth Matte Lip Cream
436 Birthday Suit

BeschreibungInhaltsstoffePreis

„Matte Me is a matte finish liquid lipstick that glides on in one smooth application, with no need for a second coat. Birthday Suit is a classic wearable nude,that can be teamed with Au Naturel i-Divine on eyes for an enhanced you. The light as air texture provides you with comfortable wear for hours, that doesn’t cake, flake or dry out, ensuring long lasting colour all day.“

INCI: Dimethicone, Hydrogenated styrene Isoprene copolymer, Ceresin, Silica, BHT, Propylparen. May Contain: TITANIUM DIOXIDE/CI77891RED,IRON OXIDE/CI77491 YELLOW,IRON OXIDE/CI77492 D&C Orange NO.5\CI45370:2D&C Red NO.6\CI15850:2

7 €  |  6 ml 

Es scheiden sich die Geister, ob Birthday Suit ein bräunliches oder noch rosiges Nude ist (Swatch s.u.). Es kommt sehr auf die Lichtverhältnisse und den Hautton an. Der geruchsneutrale Liquid Lipstick lässt sich zwar nicht streifenfrei swatchen, verteilt sich aber beim Aneinanderpressen der Lippen gleichmäßig und völlig deckend. In etwa einer Minute ist er „ultra-matt“ angetrocknet. Optisch nicht so schön finde ich, dass meine Lippen direkt wie ein Wüstenboden aussehen. Jede einzelne Lippenfalte scheint noch tiefer. Damit geht auch ein deutliches Spannungsgefühl einher. Trockenheit liegt in der Natur von LLs, hier fällt sie für mich aber zu heftig aus. Der Vorteil ist, dass Birthday Suit ohne fettiger Mahlzeit viele Stunden hält. Jedoch ist das Tragegefühl und die „Schrumpel-Optik“ nicht meins. Künftig werde ich nur noch eine kleine Menge über Pflege auftupfen. Im verlinkten Post werden alle Matte Me Farben vorgestellt.

review weleda mandel serie sensitiv handcreme meinung

Weleda Mandel Sensitiv Handcreme pr1

BeschreibungInhaltsstoffePreis

„Verwöhnen Sie Ihre Hände mit der schnell einziehenden Mandel Sensitiv Handcreme. Die Creme beruhigt zu Irritationen neigende Haut, stärkt die Schutzfunktion der Haut und beugt dadurch schädigenden Umwelteinflüssen vor. Erleben Sie zart gepflegte Hände und ein sanftes Hautgefühl.“

INCI: Water (Aqua), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Alcohol, Behenyl Alcohol, Glycerin, Tapioca Starch, Cetearyl Glucoside, Carrageenan, Xanthan Gum, Lactic Acid, Fragrance (Parfum)

6-8 €  |  50 ml

Die Weleda Sensitiv Handcreme der Mandel Serie wurde mir zugeschickt. Selbst hätte ich sie aufgrund des hohen Alkohol-Anteils nicht gekauft. Dieser führt zwar vermutlich dazu, dass die Handcreme so flott und rückstandslos einzieht, allerdings hat sie für mich dadurch auch kaum nachhaltige Pflegewirkung. Es ist zwar schön, dass man damit keine Fettfinger hinterlässt, aber meine Hände verlangen bald wieder nach einem Klecks Handcreme. Auch der Duft verfliegt sofort, was ich in dem Fall schade finde. Ich mag den sanften, natürlichen Mandelduft der Reihe an sich sehr, jedoch nehme ich ihn hier nur für einen Augenblick wahr. Die Handcreme macht sich definitiv hübsch auf dem Nachtschrank oder Schreibtisch, aber konnte mich bezüglich ihrer Leistung nicht für sich gewinnen. Interessant ist sie vielleicht dann, wenn schnelles Einziehen Priorität hat.

review burts bees lemon butter cuticle cream balm nagelhautpflege erfahrung

Burt’s Bees Lemon Butter Cuticle Cream

BeschreibungInhaltsstoffePreis

„Reichen Sie Ihren bedürftigen Nägeln die helfende Hand: Diese natürliche Creme schützt und pflegt Fingernägel und Nagelhaut intensiv und spendet wertvolle Feuchtigkeit. Ein Hauch Zitronenöl sorgt für einen für unwiderstehlichen, frischen Duft – für natürlich schöne und gesunde Nägel.“

INCI: prunus amygdalus dulcis (sweet almond) oil, cera alba (beeswax, cire d’abeille), citrus medica limonum (lemon) peel oil, tocopheryl acetate, theobroma cacao (cocoa) seed butter, euphorbia cerifera (candehlla) wax, beta-carotene, rosmarinus officinalis (rosemary) leaf extract, tocopherol, helianthus annuus (sunflower) seed oil, glycine soja (soybean) oil, canola oil (huile de colza), olus (vegetable oil, huile vegetale), limonene 

6-8 €  |  15 g 

Die Burt’s Bees Lemon Butter Cuticle Cream hat unheimlich lange auf ihren Einsatz warten müssen. Ich habe die Nagelhautpflege vor Ewigkeiten bei der lieben Julia gewonnen, aber hatte noch einige andere Produkte aufzubrauchen. Für mich ist das süße Tiegelchen wie eine wachsige Version des cremigen Lush Lemony Flutter. Jener wurde mir aufgrund des großen Tiegels und immensen Ergiebigkeit leider immer ranzig (an sich ebenfalls eine ausgezeichnete Nagelhautpflege). Die Pflegewirkung der Burt’s Bees Cuticle Cream gefällt mir sehr gut, denn dank der Wachse und Öle hilft sie bei regelmäßiger Anwendung erheblich bei spröder Nagelhaut. Sie riecht außerdem angenehm nach Zitrone und man benötigt nur wenig davon. Damit ich nicht darauf vergesse, hat der Tiegel auf dem Schreibtisch sein Zuhause. Ich mochte Produkte dieser Art schon immer sehr. Ähnlich bezüglich Wirkung und Formulierung ist z.B. auch die Badger Cuticle Care.

Swatch: Sleek Matte Me Lip Cream 436 Birthday Suit Liquid Lipstick | Swatch: Max Factor Pastell Compact Blush 10 Nude Mauve

Max Factor Pastell Compact Blush 10 Nude Mauve
Sleek Matte Me Lip Cream 436 Birthday Suit

Review: Max Factor Pastell Compact Blush, Sleek Matte Me Birthday Suit, Bumble & Bumble Pret-a-Porter, Weleda Mandel Sensitiv Handcreme, Burt's Bees Lemon Butter Cuticle Cream

Mehr:

20 Kommentare

  • Antworten Jules 7. Oktober 2016

    Den Max Factor Blush habe ich auch und mag ihn für Alltags und neutrale Looks sehr gerne 🙂 Auch die Cuticle Cream befindet sich bei mir im Einsatz, mag die Pflegewirkung auch sehr. Lg Jules

  • Antworten Stephie 7. Oktober 2016

    Ich habe das Max Factor Blush und den Sleek Birthday Suit ebenfalls und liebe beides. Bei Lippenprodukten weiß ich ja nun, dass bei mir eh alle Nuancen anders aussehen als bei anderen. Die anderen drei Produkte kenne ich noch gar nicht bzw. habe sie noch nicht probiert. Deine Fotos sind übrigens wieder spitzenmäßig geworden. Kann ich einen Fotokurs bei dir buchen?

    Liebste Grüße und ein wundervolles Wochenende
    Stephie

    • Antworten Cupcakes and Berries 8. Oktober 2016

      Liebe Stephie, ich denke da geht es uns allen gleich. Danke, fühle mich sehr geschmeichelt. Einen Fotokurs muss ich aber wohl selbst noch belegen ^^ ;D Manchmal habe ich nur einfach Glück mit dem Licht etc. 🙂 Liebste Grüße

  • Antworten Zombie 7. Oktober 2016

    Ich liiiiebe das Max Factor Blush! 😍😍😍 Ich hab auch einen Matte Me aber finde ihn auch nicht so prickelnd. Geht mir mit den LLs von Milano übrigens genauso :).
    Liebe Grüße,
    Zombie

    • Antworten Cupcakes and Berries 8. Oktober 2016

      Liebes Zombie (hihi, so schreibt man jemanden auch nicht alle Tag an), das ist gut zu wissen, denn dann werde ich mich von den Milano LLs fernhalten. Im Moment frage ich mich, ob LL vielleicht einfach generell nicht so meins sind, aber aufgeben werde ich noch nicht. Gibt noch einige Marken, die ich ausprobieren will 🙂 Liebste Grüße

  • Antworten Sooyoona 7. Oktober 2016

    Der Blush und Birthday Suit gefallen mir sehr gut und sind bestimmt zusammen ein perfect match 🙂 Deine Fotos sind wieder einmal so schön geworden ♥

    • Antworten Cupcakes and Berries 8. Oktober 2016

      Stimmt, die machen sich wirklich gut zusammen 😀 Das Blush ist aber generell sehr dankbar. Ganz lieben Dank! Liebste Grüße

  • Antworten WasserMilchHonig 9. Oktober 2016

    Das Trockenshampoo von Bumble and Bumble hatte ich auch. Es brachte bei mir nicht wirklich viel und ich fand das Dosieren auch etwas schwierig…..
    Der Blush sieht wunderschön aus….

    • Antworten Cupcakes and Berries 9. Oktober 2016

      Liebe Marina, ich bin im Allgemeinen auch kein Fan der Streuer bei Trockenshampoos. Ein Spray ist einfacher zu bedienen und auch wesentlich gleichmäßiger im Auftrag. Liebste Grüße

  • Antworten Tanja Marie 9. Oktober 2016

    Ich habe Birthday Suit verschenkt, weil mir die Farbe überhaupt nicht stand, meiner Freundin, die ihn bekommen hat, dafür umso mehr. Mit dem Auftrag und dem Tragegefühl geht es mir ganz genauso mit einer anderer Farbe. Ohne Pflege geht da gar nichts. Die Creme von Burt’s Bees verwende ich auch momentan und mag sie sehr gern 🙂

    • Antworten Cupcakes and Berries 10. Oktober 2016

      Liebe Tanja, danke für dein Kommentar. Ja gel, eine Pflege drunter ist auch in meinen Augen fast unverzichtbar, obwohl darunter das matte Finish und die Haltbarkeit leiden. Und ich finde es hilft, wenn man nur ein wenig davon auftupft, dann hat man aber natürlich nicht mehr die volle Deckkraft. Alles in allem muss man wohl irgendwo Kompromisse damit eingehen, weshalb ich damit nicht wirklich warm werde. Liebste Grüße

  • Antworten Shenja 11. Oktober 2016

    Die Bilder sind so wunderschön! Ich schmachte gerade vor mich hin 😍
    Und mit dem Matte Me von Sleek habe ich auch so meine Probleme. Trocknet zu stark aus, reißt ein und sieht einfach nicht so hübsch aus dadurch.

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Oktober 2016

      Ganz herzlichen Dank Shenja! Schade, dass es dir mit Birthday Suit nicht besser ergeht. Liebste Grüße

  • Antworten Anna D 11. Oktober 2016

    Cuticle Cream steht auf der Merkliste… Meine Finger sehen aus du. 😀
    Ein schönes Format, gefällt mir gut. c:

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Oktober 2016

      Haha Anna, ich fühle mit dir. Habe gerade letzte Woche 6m³ Holz durch die Gegend getragen und meine Hände haben sehr gelitten. Danke, das ist schön zu hören! Liebste Grüße

  • Antworten strawberrymouse 19. Oktober 2016

    Birthday Suit ist ja genau mein Beuteschema…als ich Deine Wort las‘, musste ich allerdings direkt am diese Lip Finity Dinger, denken…die mit dem Extra-Pflegestift…vor tierversuchsfrei hatte ich da mal einen und da hat sich die Lippenhaut auch so zusammengezogen und war mega-trocken. Furchtbar!
    Die Burt’S Bees Nagelpflege habe ich auch; vergesse ich immer zu benutzen.
    Das Format finde ich klasse…wenn ich darf, klaue ich das mal Gelegenheit…

    • Antworten Cupcakes and Berries 19. Oktober 2016

      Lip Finity war auch überhaupt nicht meins! Hab damals versucht noch den Pflegestift zu verwerten, aber war solo auch doof. Bei Sleek finde ich dieses Verhalten aber noch um einiges heftiger. Ja gerne 🙂 Glg

  • Antworten Roselyn 27. Oktober 2016

    Deine Bilder sind immer so schön! Und dieses Format, kurz und knapp, gefällt mir auch sehr gut.

  • EIN KOMMENTAR HINTERLASSEN

    Ich beantworte Kommentare innerhalb von 48h :-) Bitte beachte, dass Links entfernt werden, wenn sie nicht zum Thema passen. Danke ♡

    CommentLuv badge