Makeup

Physicians Formula Butter Bronzers Review

26. Februar 2017

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer in Light Bronzer & Bronzer Review (Swatches, Photos, Comparison)

Seit kurzem ist Physicians Formula auch in Österreich und Deutschland ganz einfach über den Douglas Onlineshop erhältlich. Da möchte ich euch gerne mein bisher liebstes Physicians Formula Produkt nochmal detaillierter vorstellen. Der Murumuru Butter Bronzer hat es sogar in meine Jahresfavoriten geschafft. Zunächst hatte ich nur den Farbton Light Bronzer, jedoch habe ich mir vor einigen Wochen auch noch den Ton Bronzer bestellt.


Physicians Formula | Murumuru Butter Bronzer | Light Bronzer & Bronzer

Bezugsquellen online: z.B. Douglas Deutschland/Österreich, iHerb, Amazon & Ebay (überteuert)

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer in Light Bronzer & Bronzer Review Deutsch (Swatches, Fotos, Vergleich)

Allgemeines

Physicians Formula: „Ultra-luxurious bronzer, infused with Murumuru Butter, delivering a radiant Brazilian goddess glow! Moisturizing wonder features ultra-refined pearl and soft-focus pigments that smooth skin texture, brighten skin tone and deliver a gorgeous bronze finish. […] Incredibly creamy and soft texture combines the best features of a powder and a cream bronzer to deliver a lit-from-within tropical glow unlike any other. […] Infused with a powerful blend of Murumuru Butter, Cupuacu Butter and Tucuma Butter, from the lush, nutrient-rich Amazon. Packed with essential fatty acids and pro-vitamins that soften, condition and moisturize skin, leaving it silky soft.“

  • ohne Tierversuche
  • glutenfrei
  • made in Italy

  • 16,95 € Douglas 
  • 13,90 $ iHerb 

Inhalt: 11 g

INCI: Talc, synthetic sapphire, mica, dimethiconol stearate, isostearyl neopentanoate, octyldodecyl stearoyl stearate, astrocaryum murumuru seed butter, fragrance, astrocaryum tucuma seed butter, theobroma grandiflorum seed butter, ascorbyl palmitate, citric acid, glyceryl oleate, glyceryl stearate, lauroyl lysine, lecithin, polybutene, tin oxide, tocopherol, aluminum hydroxide, caprylyl glycol, hexylene glycol, phenoxyethanol. May Contain: Iron oxides, red 7 lake, titanium dioxide

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer in Light Bronzer & Bronzer Review (Swatches, Photos, Comparison)

Light Bronzer vs. Bronzer


Die Variante Light Bronzer ist (nur) einen Hauch heller als Bronzer und etwas wärmer. Ich habe die beiden zur Veranschaulichung intensiv geswatcht. Realistisch aufgetragen fällt der Unterschied natürlich nicht ganz so deutlich aus. Sie eignen sich für helle bis mittlere Hauttöne. Light verleiht bei beispielsweise NC15-NC20 eine sonnengeküssten Teint, ist jedoch nicht zu rötlich oder gar orange. Bronzer lässt sich je nach Hautton und Geschmack eventuell auch als Konturpuder verwenden (ist mir persönlich als Kontur aber doch noch zu warm). Leider fehlt hier ganz eindeutig eine Nuance, die auch auf dunklen Hauttönen sichtbar ist.

Physicians Formula Butter Bronzer Swatches: Light Bronzer & Bronzer (Comparison/Vergleich)

Textur


Die Besonderheit der Butter Bronzer liegt in ihrer identisch ausgezeichneten Pudertextur. Diese ist wunderbar buttrig, seidig-fein, staubt und krümelt nicht. Die Butter Bronzer verblenden sich beinahe wie von selbst und verschmelzen mit der Haut. In beiden Tönen sind hauchfeine, warme Schimmerpartikel enthalten. Die kaum sichtbaren Partikel glitzern nicht, sondern sorgen für ein seidig-mattes Finish. Es lässt die Haut ein wenig strahlender erscheinen als ein vollkommen mattes Finish.

Die Pigmentierung der Butter Bronzer halte ich für relativ leicht, sofern man für den Auftrag zu einem fluffigen bzw. locker gebundenen Pinsel greift. Das macht die beiden so ideal für helle Hauttöne. Die Intensität lässt sich jedoch ohne weiters aufbauen. Den beigelegten Schwammapplikator nutze ich nicht. Ich stelle ihn mir für den Auftrag und das Verblenden reichlich seltsam vor und könnte zugunsten einer schlankeren Verpackung darauf verzichten.

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer Packaging, Mirror & Sponge Applicator

Duft


Der Duft… die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Die Butter Bronzer sind recht stark parfümiert. Bei jedem Öffnen kommt mir ein Duftschwall entgegen. Für meine Nase ist es ein künstlicher Piña-Colada-Geruch. Ich assoziiere damit also vor allem Kokos, Ananas, Strandurlaub. Wer diese Art von Düften nicht ausstehen kann oder prinzipiell duftempfindlich ist, wird an den Butter Bronzern vielleicht keine Freude haben. Ich würde die Bronzer ohne Parfümierung bevorzugen, arrangiere mich in dem Fall aber gerne damit. Auch verfliegt der Duft bzw. kann ich ihn nur während des Auftrags wahrnehmen.

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer in Light Bronzer & Bronzer Review Deutsch (Swatches, Fotos, Vergleich)

Fazit


Ich liebe die Physicians Forumula Murumuru Butter Bronzer aufgrund ihrer fabelhaften Textur. Diese verschmilzt mühelos mit der Haut und erzeugt einen sehr natürlich wirkenden, sonnengeküssten Teint. Besonders für helle Hauttypen sind die Butter Bronzer sicherlich eine Erwägung wert, wenn man gute Qualität für einen nicht allzu hohen Preis sucht.

Weitere Meinungen zu den Butter Bronzern: MarionhairmakeupIncipediaJust EveMimsy’s Blog.

 

Mehr:

19 Kommentare

  • Antworten Me.Melanie 26. Februar 2017

    Das Design und die Verpackung machen richtig Lust auf Sommer und die Textur hört sich traumhaft an!

  • Antworten Andrea 26. Februar 2017

    Hach, die sind so schön und es klingt fabelhaft, was Du dazu schreibst, alleine deswegen würd ich am liebsten endlich kaufen, denn im Auge habe ich den schon seit ein paar Monaten. Mal sehen, wenn ich das nächste Mal bei Douglas im Shop stöbere und wieder hin- und hergerissen bin. Ich habe 4-5 Bronzer und verwende alle nicht so regelmäßig, deswegen würde aus Vernunftsgründen noch einer keinen Sinn machen – aber mich interessiert hier die Textur so, denn ich brauche unbedingt etwas, was gut zu verblenden ist, da ich nicht so geschickt damit bin und bei meinen Exemplaren musste ich schon 2-3 x richtig stark korrigieren und das hat genervt, weil es mühselig war. Danke für die schöne Review! Liebe Grüße

    • Antworten Cupcakes and Berries 27. Februar 2017

      Liebe Andrea, ich hatte auch schon ein paar frustrierende Bronzer. Vor allem stark pigmentierte Exemplare (was ich bei Bronzern nicht für ein Qualitätskriterium halte) mit einer zu staubig-trockenen Textur, wodurch ich nur mit Mühe ein natürliches, fleckenfreies Ergebnis erreichen konnte. Bei den Buttern Bronzern geht mir der Auftrag wie von selbst von der Hand und ich hatte noch nie einen Bronzer-Unfall 🙂 Glg

  • Antworten Eva 27. Februar 2017

    Habe das Puder schon so oft gesehen und mich auch gleich im Physicans Formular Sortiment umgesehen.
    Liebe Grüße ♡

  • Antworten Beauty Mango 27. Februar 2017

    Ich find ja schon allein das Design total hübsch! Ich glaube bei meiner nächsten Douglas Bestellung, kauf ich mir davon einen!

  • Antworten Elli 27. Februar 2017

    Dieser Bronzer läuft mir andauernd über den Weg und ich kann mich nie dazu durchringen ihn zu bestellen, auch wenn es mir so sehr in den Fingern kitzelt. Sicher, irgendwann wird es soweit sein 😀
    Das stark parfumierte würde mich aber wohl auch sehr irritieren. Die Sweet Peach Palette von Too Faced finde ich genau aus dem Grund immer wieder irgendwie seltsam. Da riecht irgendwas nach Essen, was so nicht riechen sollte, mein Gehirn kommt darauf nicht klar 😀
    Liebe Grüße <3

    • Antworten Cupcakes and Berries 27. Februar 2017

      Liebe Elli, ich habe die Sweet Peach Palette nicht, aber wäre vermutlich auch kein Fan des Dufts 😀 Habe anhand der Reviews den Eindruck, dass sich hier die Geister genauso scheiden wie bei den Buttern Bronzern. Manche schwärmen wie verrückt vom Duft, andere packen sie nur deswegen zu den Flops ^^ Ich persönlich finde, dass Parfümierung bei dekorativer Kosmetik einfach nicht sein muss. Glg 🙂

  • Antworten Pia 27. Februar 2017

    Hallo Liebes, danke! Ich muss es definitiv haben. 🙂
    Übrigens, wie heißt der Plugin für „LESEN SIE DEN VORHERIGEN EINTRAG“. Das Fensterchen sieht sehr ästhetisch und unaufdringlich aus.
    Danke und eine gute Woche für Dich und Deine Leser!
    Pia
    Letzter Artikel von Pia: Duftstoffe in Hautpflege – EinführungMy Profile

  • Antworten Stephie 27. Februar 2017

    Die helle Variante sieht echt gut aus, nur wäre der Duft wohl nix für mich. Kokosnuss ginge vielleicht noch, aber Ananas, och nöö. Ich würde dann wohl eher den neuen Benefit Hoola Bronzer in Light probieren ;-).

    Liebste Grüße
    Stephie

    • Antworten Cupcakes and Berries 28. Februar 2017

      Hallo Stephie, es gibt einen neuen, helleren Hoola Bronzer!? Habe ich überhaupt nicht mitbekommen – klingt spannend 🙂 Also meine Nase interpretiert Ananas, aber vielleicht ist es auch etwas anderes. Auf jeden Fall ist es kein reiner Kokosduft. Liebste Grüße

      • Antworten Stephie 6. März 2017

        Ja, es gibt einen Hoola Lite und bald gibt es auch wieder eine Sammelpalette von Benefit mit Hoola, Hoola Lite, Galifornia, Dandelion und Rockateur *seufz*

  • Antworten shalelyhamburg 7. März 2017

    Icih wollte ihn mir auch kaufen, aber jetzt muss ich noch einmal überlegen. Im Sommer könnte er mir etwas zu dunkel zu sein und ich wollte ihn auch gerne zum Konturieren benutzen. Nichts desto trotz ist die Verpackung traumhaft schön.

    • Antworten Cupcakes and Berries 7. März 2017

      Liebe Shalely, „Bronzer“ (ich denke den meinst du?) kann von den Bildern her vielleicht dunkler wirken, als er dann aufgetragen tatsächlich ist. Sofern dein Hautton im Sommer nicht bei/unter NC/NW 10 liegt, würde ich ihn nicht ausschließen 🙂 Wenn du ihn zart, mit einem fluffigen Pinsel aufträgst, könnte es gut klappen. Zum Konturieren verwende ich lieber etwas aschigere Brauntöne. Ich kann ihn mir aber je nach Geschmack als Konturpuder vorstellen, da er im Vergleich zu anderen Bronzern auf jeden Fall schon relativ kühl ist. Glg

  • Antworten Sandri 7. April 2017

    Danke fürs Zeigen 🙂 den will ich mir auch noch holen – vielleicht hole ich mir dann aber gleich den Bronzer Ton für den Sommer 🙂 Danke für die tolle Review <3

  • Antworten Anne 24. Mai 2017

    Ich liebe diesen Bronzer und seit ich ihn besitze, kommt in 95% aller Make ups kein anderer Bronzer zum Einsatz. Der helle Farbton ist wirklich perfekt und wirkt notfalls noch in der dritten Schicht nie too much.
    Große Beonzerliebe.
    Liebste Grüße
    Anne

    • Antworten Cupcakes and Berries 24. Mai 2017

      Liebe Anne, da kann ich dir nur zustimmen. Es kann damit beinahe gar nichts schiefgehen! So ein unkompliziertes Produkt ist mir selten untergekommen 😀 Glg

    EIN KOMMENTAR HINTERLASSEN

    Ich beantworte Kommentare innerhalb von 48h :-) Bitte beachte, dass Links entfernt werden, wenn sie nicht zum Thema passen. Danke ♡

    CommentLuv badge