Kurzreviews

Meine Beauty Jahresfavoriten 2015

10. Januar 2016

beauty-jahresfavoriten-2015-28429

Ich freue mich immer, wenn sich mein Dashboard mit Beiträgen zu den liebsten Produkten des Jahres füllt. Ich lese Jahresfavoriten mitunter am liebsten. Gleichzeitig habe ich aber immer ein bisschen Bammel vor der Wahl meiner eigenen Favoriten, weil sie oft nicht einfach fällt und ich immer Sorge habe ich könnte was vergessen. Ich habe mich deshalb sehr bemüht jedes einzelne Teil gewissenhaft zu überdenken und nenne euch wirklich nur meine Crème de la Crème von 2015, inklusive einiger All-Time-Favoriten.

beauty-jahresfavoriten-2015-28229

KÖRPER & HAARE

Ich habe schon viele ähnliche Leave-ins ausprobiert, aber dem Aveda Smooth Infusion Glossing Straightener hat bisher keines Konkurrenz gemacht. Ein unverzichtbares Produkt für meine störrischen, welligen, luftigen Haare. Ich denke es gleicht einfach etwas die Haarstruktur aus, wodurch meine Haare merklich glatter, glänzender, geschmeidiger werden und vor Frizz gewappnet. Außerdem soll es vor Stylinghitze schützen.

Kein Produkt habe ich bisher öfter nachgekauft als das Goldwell Style Sign Thermal Spray Serum und ich hoffe es nervt euch nicht, dass ich es so oft erwähne. Es kann im nassen und trockenen Haar angewendet werden. Der extrem feine Nebel legt sich gleichmäßig um das Haar und erleichtert nicht nur das Hitzestyling, sondern verleiht auch Glanz und Geschmeidigkeit. Auch dieses Produkt soll vor Hitze schützen.

Auch nicht mehr missen möchte ich die invisibobble. Ich bin immer noch weit davon entfernt sie schön zu finden, aber für meine Haare sind sie ein Segen. Im Gegensatz zu normalen Haarbändern belasten sie die Haare nicht so sehr auf einer Druckstelle. So schonen sie das Haar nicht nur, sondern erzeugen auch nicht so einen starken Knick. Nach langem Tragen habe ich höchstens eine leichte Welle.

Lange gesucht und endlich gefunden habe ich dieses Jahr die perfekte Bodylotion. Die Neutrogena Deep Moisture Sensitive war mir sogar einen eigenen Post wert. Sie ist nicht nur parfümfrei, sondern allgemein gut formuliert. Abgesehen davon pflegt sie ausgezeichnet und hat eine wunderbare, schnelleinziehende Textur.

Die Entscheidung für ein Parfum ist mir schwer gefallen, da ich Düfte stimmungsabhängig abwechsle. Zu dem wirklich langanhaltenden Narciso Eau de Parfum von Narciso Rodriguez habe ich aber besonders häufig gegriffen. Holzig, pudrig-clean und blumig zugleich. „A sophisticated statement, and an irresistible invitation. Rose and gardenia lend a feminine grace to vetiver and black and white cedars. At the core, notes of musc offer undeniable warmth and sensuality.“

beauty-jahresfavoriten-2015-28529

GESICHTSPFLEGE

Von der La Roche-Posay Effaclar Duo [+] habe ich dieses Jahr mindestens sechs Stück aufgebraucht. Sie peelt chemisch und pflegt leicht. So sorgt sie bei mir generell für ein klareres Hautbild (ausgenommen Mitesser), aber auch bei akuten Unreinheiten finde ich sie wirksam. Bei ihrem ph-Wert von 5,5 exfoliert sie mittels LHA und BHA wirkt entzündungshemmend. Außerdem Niacinamide!

Für vereinzelte Pickel steht immer mein kleiner Tiegel mit Schnipseln hydrokolloider Pflaster bereit. Meine lang ersehnte Wunderwaffe. Wie im Post dazu näher beschrieben, haben diese Pflaster eine einzigartige Eigenschaft, welche wir uns auch bei Pickeln zunutze machen können. Wenn ich so ein Schnipsel abends auftrage, ist der Pickel morgens (bis auf die Rötung) oft komplett verschwunden, oder in der Größe merklich minimiert.

Wiederentdeckt habe ich dieses Jahr die Clinique Superdefense SPF 20 in der Version für trockene Haut. Ich trage sie vor dem Sonnenschutz auf. Dank einiger Feuchthaltemittel und Okklusiva schenkt sie der Haut nicht nur Feuchtigkeit, sondern bewahrt diese auch effektiv. Schade finde ich nur, dass sie normalerweise im Tiegel verkauft wird (Problem Luft/Licht/Verunreinigung). Hier besonders doof wegen der Antioxidantien. Deshalb halte ich immer nach den Testgrößen in Tube Ausschau, welche es hin und wieder gibt.

Es müsste mittlerweile meine vierte Tube vom Innisfree Eco Safety Perfect Sunblock SPF50+ PA+++ sein. Schande über mein Haupt, denn ich möchte schon ewig eine Review schreiben. Ich liebe sie! Der SPF basiert auf einem chemisch-mineralischen Filtermix. Sie zieht flink ein, hinterlässt keinen weißen Schleier, dafür aber meine Haut zart und seidigmatt. Auch hält sie schwitzen stand und ist ideal unter Make-up. Die Formulierung ist weitestgehend hautfreundlich.

Nichts pflegt meine Lippen besser und nachhaltiger als reines Lanolin, hier in Form des Lanolips 101 Ointment. Es hat eine weichmachende und glättende Eigenschaft, bewahrt Feuchtigkeit und fördert die Hautregeneration. Lanolin lässt sich aber natürlich auch no-name kaufen. Es befindet sich zudem in fast allen Brustwarzensalben, da es sich generell für trockene, rissige, wunde Haut bewährt hat.

Dieses Jahr bin ich zum Bioderma Sensibio H2O Mizellenwasser zurückgekehrt (hier franz. Version für trockene Haut). Auch wenn es in der Drogerie ganz gute Alternativen gibt, komme ich damit doch am besten klar. Ich verwende Mizellenwasser nur für Augenmakeup. Dafür ist dieses Produkt einfach ideal, weil es das Make-up nicht nur gut abbekommt, sondern auch mild formuliert ist und mir nicht in den Augen brennt.

beauty-jahresfavoriten-2015-28129

MAKE-UP 

Die Guerlain Tenue de Perfection (01 Beige Pâle) ist wie eine zweite Haut und sorgt für einen sehr ebenmäßigen Teint. Sie hat eine mittlere bis starke Deckkraft bzw. lässt sich soweit aufbauen, dass ich auch Unreinheiten ganz gut abdecken kann. Das Finish ist natürlich seidig und die Haltbarkeit gut. Sie setzt sich auch nach vielen Stunden kaum ab und betont keine trockenen Stellen. Leider beginnt typisch Guerlain auch diese Reihe nicht sonderlich hell (+ dunkelt etwas nach), weshalb sie für mich nur eine Sommerfoundation ist. Erwähnt sei auch, dass sie stark blumig parfümiert ist.

Den Maybelline Fit Me Concealer (Nr. 15) habe ich vor kurzem nachgekauft. Er hat eine gute, mittlere Deckkraft und verbindet sich schön mit der Haut. Für leichte Augenringe völlig ausreichend (für Unreinheiten verwende ich ihn nicht). Er spendet etwas Feuchtigkeit und kommt daher mit leicht trockener Haut klar. Auch bezüglich creasen habe ich kein Problem, vor allem nicht wenn ich ihn mit Puder sette.

Der MAC Delicates Studio Sculpt Defining Bronzer war leider Teil der Wash & Dry Limited Edition, aber bei MAC ist ein Repromote immerhin nie ausgeschlossen. Da er nur einen geringen Rotanteil hat, lässt er sich nicht nur als Bronzer, sondern auch zum Konturieren nutzen, was ich daran so besondes finde. Ich mag auch, dass er nur wenig Produkt bzw. Farbe abgibt, weil er sich dadurch als unkompliziert erwiesen hat.

Leider auch limitiert war das MAC Blush Fun Ending. Genau so einen Ton vermisse ich im Standardsortiment, weil er besonders für helle Hauttöne ideal ist. Er wird beschreiben als „soft neutral peach“ und gehört zur Reihe der Satins. Auf der Haut wirkt Fun Ending völlig natürlich, seidig, ohne Glitzer/Schimmer.

Der Topshop Glow Creme-Highlighter in der Farbe Polished ist meiner Meinung nach einer der schönsten seiner Art. Die Textur verschmilzt förmlich mit der Haut. Er hat einen sehr edlen, feinen, lichtreflektierenden Effekt. Einen Swatch findet ihr hier.

Den in Japan formulierten Clio Kill Black Waterproof Pen Liner finde ich praktisch unschlagbar. Er hat eine äußerst feine, präzise Spitze, die auch nach monatelanger Benutzung noch einwandfrei malt bzw. nicht austrocknet und nicht an Form oder Stabilität verliert. Es lassen sich perfekte, tiefschwarze Linien damit ziehen (siehe hier), die sich kein bisschen abdrücken oder verblassen. Die Haltbarkeit ist unglaublich gut! Bestelle ich via Ebay.

Das Benefit Gimme Brow ist ein All-Time-Favorit. Ich habe es in der Farbe Medium-Deep, welche leicht aschig ist. Das winzige Bürstchen ist perfekt um die Augenbrauen schnell und präzise auszufüllen. Da das Produkt Fasern enthält, werden die Brauen etwas optisch verdicht. Es fixiert zudem leicht. Für das Ausfüllen eine größeren Lücke verwende ich allerdings den Hourglass Arch Brow Stift.

MAC Faux (Satin Finish) habe ich erst gegen Ende des Jahres für mich entdeckt, aber bei Lippenstift weiß ich schnell Bescheid. Faux hat mein Herz im Sturm erobert, weil er einfach immer geht. Er hat eine angenehm cremige, gut deckende Textur. Das Finish ist semimatt und die Haltbarkeit gut. Ich bevorzuge ihn mittlerweile gegenüber meinen einstigen Alltagshelden Brave und Cosmo. Swatches im verlinkten Post.

beauty-jahresfavoriten-2015-28729

Ich vermute, dass einige Produkte auch nächstes Jahr wieder bei meinen Favoriten auftauchen werden. Ein paar Anwärter für 2016 gibt es übrigens schon, welche dieses Mal nicht mehr die Kurve kratzen konnten, weil ich sie erst seit kurzem verwende z.B. das RDL Natural Lift Make-up oder die COSRX Advanced Snail 96 Mucin Power Essence.

Vielleicht seid ihr auch neugierig auf die Jahresfavoriten einiger meiner liebsten Blogs 🙂

Bracelets and Heels | What do you fancy? | Beauty Ressort | The Shimmer Blog

Themenverwandte Beiträge:

20 Kommentare

  • Antworten Carina Z 10. Januar 2016 at 15:07

    Ich mag Jahresfavoriten-Posts auch immer total gerne. Ich finde es total interessant, was andere das ganze Jahr über gerne benützen 🙂
    Von deinen Produkten kannte ich fast gar nichts – richtig tolle Sachen sind aber dabei <3
    Alles Liebe, Carina von the golden avenue

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Januar 2016 at 18:03

      Ich finds auch sehr spannend! Wenn jemand einen ähnlichen Geschmack hat, würde ich manchmal am liebsten alles direkt selbst ausprobieren 🙂

  • Antworten julesbeautynotes 10. Januar 2016 at 15:47

    Wunderschöne Favoriten. Die Invisiblebobbies habe ich dieses Jahr auch für mich entdeckt. Hätte gar nicht gedacht dass ich so sehr mag. MAC Faux sieht ganz toll aus, muss ich mir das nächste Mal am Counter unbedingt näher ansehen. Hab einen schönen Sonntag. Lg Jules

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Januar 2016 at 18:05

      Hallo Jules 🙂 Ich hätte mir das bei den invisibobbles anfangs auch nicht gedacht! Ich musste mich ehrlich gesagt überwinden, weil ich sie einfach nicht hübsch finde, aber bin froh da über meinen Schatten gesprungen zu sein xD Faux kann ich dir nur ans Herz legen!

  • Antworten Nur mal kurz gucken 10. Januar 2016 at 16:07

    Die Telefonkabel-Haargummis sind super! Mittlerweile habe ich sie in verschiedenen Farben. Wenige sind mir irgendwann gerissen. Doch im Vergleich zu normalen Haargummis finde ich sie viel besser.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Januar 2016 at 18:08

      Oh das ist gut, mir ist sogar noch gar keines gerissen 😀 Wenn ich daran denke, wie viele Haarbänder mir früher kaputtgegangen sind, ist das echt genial! Insofern auch ihr Geld wert 🙂

  • Antworten blushandsugar.com 10. Januar 2016 at 16:25

    Sehr schöne Favoriten und ganz tolle Bilder 🙂
    Das La Roche-Posay Effaclar Duo + hab ich dieses Jahr auch für mich entdeckt und mag es sehr gerne. Ferzeit bin ich bei Tube Zwei. Bei Mizellenwassern geht einfach nichts über das Bioderma Sensibio H2O. Ich habe einige aus der Drogerie ausprobiert, aber mit keines konnte Bioderma, wortwörtlich, das Wasser reichen 😀 Die 500 ml Flasche ist super ergiebig, da ich das Wasser am Abend auch nur zur Vorreinigung verwende.
    Wie schade, dass das MAC Blush aus einer LE stammt – die Farbnaunce sagt mir sehr zu… Vielleicht kommt er ja in irgendeiner LE mal wieder. MAC Faux ist wirklich eine sehr schöne Alltagsfarbe 🙂

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Januar 2016 at 18:15

      Oooh, dankeschön <3
      Ja gel, das Bioderma hat dann doch irgendwie die Nase vorne und die 500ml Flasche reicht einem wirklich ewig und noch länger! Da ist der Preis auch besser zu verkraften. Habe mich aber glücklicherweise in Paris günstig damit eindecken können 🙂
      Hach ja, es tut mir immer so leid ein LE Produkt zu zeigen 🙁 Aber bei MAC können wir zumindest immer hoffen, dass sie etwas nochmal rausbringen *fingerkreuz*

  • Antworten Beauty Mango 11. Januar 2016 at 7:47

    Ich komme mit dem Mizellenwasser von Bioderma auch am besten klar und das wird wohl immer so bleiben 😀

    • Antworten Cupcakes and Berries 11. Januar 2016 at 18:19

      Verstehe ich 🙂 Der Hype müsste schon groß sein, dass ich überhaupt noch etwas anderes ausprobiere. Wobei ich spekuliere, dass nicht mehr soooo viel nachkommen wird, weil die meisten Marken ja mittlerweile auch schon ein Mizellenwasser rausgebracht haben ^^

  • Antworten Mia H. 12. Januar 2016 at 7:18

    Tolle Favoriten!! Das Blush von MAC sieht wirklich schön aus – schade, dass es limitiert ist. Faux gehört auch zu meinen absoluten Favoriten! Das war definitiv mein am häufigster getragener Lippenstift;)

    xxx

    • Antworten Cupcakes and Berries 13. Januar 2016 at 20:18

      Hach ja, hoffe sehr, dass mal wieder sowas ähnliches wie Fun Ending rauskommt oder gleich ein Repromote!

  • Antworten rosydust 12. Januar 2016 at 12:47

    Ach bezüglich der Haargummis sträube ich mich schon so lange… ich finde sie sooo hässlich, aber alle schreiben darüber, wie angenehm sie zu tragen sind… Ich sitze in der Klemme 😀
    Schade, dass das Mac Blush limitiert war, wär wohl auch sehr passend für meine blasse Haut 🙂

    • Antworten Cupcakes and Berries 13. Januar 2016 at 20:17

      Haha ich kann dich völlig verstehen ;D Aber ich denke du würdest es nicht bereuen. Wobei ich sie auch nur zuhause trage xD

  • Antworten Diorella 12. Januar 2016 at 13:45

    Ich sage dir eins, du würdest sie lieben! (Sephora Lip Stain) 😀 Vielleicht kommt ja der eine oder andere Duft ins Standardsortiment, das könnte ich mir gut vorstellen. Wie riecht denn die Originalversion? Guerlain Foundations haben etwas besonderes an sich, ich hatte vor 3 Jahren die Parure Aqua Radiant Feel Good Foundation und ich habe sie sooo geliebt. Der weine ich heute noch hinterher haha.. wenn der Preis nur nicht so hoch wäre. Faux gehört auch zu einer meiner liebsten Mac Lippenstiften, die Farbe ist einfach nur ein Traum! Tolle Favoriten. 🙂

    Liebe Grüße,
    Diorella

    • Antworten Cupcakes and Berries 13. Januar 2016 at 20:23

      Ich möchte mir auf jeden Fall mal einen Lip Stain mitnehmen, wenn ich die Gelegenheit habe 🙂 Also das originale Fix+ soll mein ich nach Gurke riechen, aber ich fand den Duft immer bisserl komisch ^^

  • Antworten Melanie Dörner 12. Januar 2016 at 18:22

    Sehr schöne Sachen sind dabei – einiges nutze ich davon auch anderes ist mir komplett neu!

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  • Antworten Stephanie Grimm 12. Januar 2016 at 20:59

    Tolle Fotos und ein paar Produkte, die ich noch gar nicht so auf dem Schirm habe. Vor allem das La Roche-Posay Effaclar Duo [+] klingt vielversprechend für akute Unreinheiten. Ich habe ab und an so fiese Pickel, die einfach nicht weggehen wollen.
    Deine MAC Favoriten finde ich besonders schön und die Lippenstifte aus dem verlinkten Post muss ich mir unbedingt mal ansehen. Könnte was für mich sein. Auf deinen Lippen schauen sie jedenfalls klasse aus. Auch das Blush finde ich ser hübsch, schade, dass das limitiert war und es bisher kein ähnliches im Standardsortiment gibt.

    Ein toller Post, liebste Grüße
    Stephie

    • Antworten Cupcakes and Berries 14. Januar 2016 at 20:59

      Danke für die lieben Worte! Ich kann dir nur empfehlen der DUO mal eine Chance zu geben. Vielleicht wäre aber auch die Effaclar K interessant für dich. Und die beiden Lippenstifte würden dir bestimmt fantastisch stehen, kann ich mir gut an dir vorstellen 🙂

  • Antworten Thea 22. Januar 2016 at 20:11

    So tolle Favoriten! 🙂 Die Tenue de Perfection vermisse ich irgendwie total in meiner täglichen Routine und muss sie mir wohl bald auch mal wieder zulegen. Eine nahezu perfekte Foundation, die allerdings auch ihren Preis hat.
    Hach, und die Innisfree SPF-Gesichtscreme macht mich nun noch neugieriger. Bin mir nur mit den Inhaltsstoffen so unsicher und bin nun erst einmal bei Paula fündig geworden. Würde mich aber riiiiiesig über eine Review von dir freuen. 🙂

    Liebe Grüße
    Thea

  • EIN KOMMENTAR HINTERLASSEN

    Bitte beachte, dass Links entfernt werden, wenn sie nicht zum Thema passen. Danke ♡