Gesichtspflege

Clinique Moisture Surge Overnight Mask Review

12. April 2017

Clinique Moisture Surge Overnight Mask Review Erfahrung Deutsch

Die Clinique Moisture Surge Overnight Mask ist eine der wenigen Masken, welche ich noch in meine Routine integriere. Die Feuchtigkeitsmaske wird nicht abgewaschen, wodurch sie über Nacht ihre volle Wirkung entfalten kann. Gegenüber den klassischen Feuchtigkeitscremes der Moisture Surge Reihe hebt sich das Produkt durch eine praktische und sinnvolle Tubenverpackung hervor. Diese schützt die Inhaltsstoffe zwar nicht gänzlich, aber gut vor Luft, Licht und Verunreinigung. Auch gibt es von der Maske immer wieder günstigere 15 oder (hier) 30 ml Größen, welche sich u.a. manchmal im Clinique Onlineshop finden lassen.

Clinique Moisture Surge Overnight Mask


35-40 €  |  100 ml  

Als entspannendes Einschlafritual verwendet, hilft diese Maske, die Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen und stellt die hauteigene Schutzbarriere wieder her. Als cremige und ölfreie Maske lässt sie die Haut die Feuchtigkeit aufnehmen, die sie während der Nacht verloren hat und baut ein Feuchtigkeitspolster für den nächsten Tag auf. Beruhigt und verwöhnt die Haut. Die Haut erscheint prall, geschmeidig und strahlend frisch. Für alle Hauttypen geeignet.

Clinique Moisture Surge Overnight Mask Gesichtsmaske Review Erfahrung Deutsch

Inhaltsstoffe


Die Maske ist mild formuliert und nicht parfümiert. Ihr Eigengeruch ist dezent. Auffallend ist, dass sie einen großen Anteil des Feuchthaltemittels bzw. Feuchtigkeitsspenders Glycerin enthält, welcher vermutlich für das minimal klebrige Gefühl sorgt. Es folgen eine Reihe Emollientien und/oder Okklusiva (z.B. Cetyl Alcohol, Dimethicone, Shea Butter). Sie wirken mitunter hautglättend, rückfettend und feuchtigkeitsbewahrend. Außerdem kommen weitere Feuchthaltemittel wie Sucrose und Trehalose zum Einsatz.

Inhaltsstoffe Clinique Moisture Surge Overnight Mask

Ingredients/INCI: Water, Glycerin, Cetyl Alcohol, Dimethicone, Glyceryl Polymethacrylate, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Cetyl Ethylhexanoate, PEG-8, Glycereth-28, Sucrose, Sorbitan Stearate, PEG-100 Stearate, Trehalose, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter, Hypnea Musciformis (Algae) Extract, Gellidiela Acerosa (Algae) Extract, Olea Europaea (Olive) Fruit Extract, Triticum Vulgare (Wheat Bran) Extract, Cladosiphon Okamuranus Extract, Astrocaryum Murumuru Seed Butter, Cetearyl Alcohol, Aloe Barbadensis Leaf Water, PEG-75, Caffeine, Pantethine, Sorbitol, Butylene Glycol, Oryzanol, Bisabolol, Panthenol, Phytosterols, Tocopheryl Acetate, Caprylyl Glycol, Sodium Hyaluronate, Hexylene Glycol, Carbomer, Potassium Hydroxide, Dextrin, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Red 4, Yellow 5

Besonders spannende Inhaltsstoffe sind in der Moisture Surge Maske leider nur spärlich vorhanden (grün markiert). Es finden sich drei Algenextrakte, welchen eine antioxidative Wirkung zugesagt wird. Die wenigen folgenden Reizhemmer und Antioxidantien werden in sehr geringer Menge enthalten sein — ich habe sie nur zugunsten der Vollständigkeit markiert. Zusammengefasst: Keine aufregende, aber eine schön milde Formulierung, welche Feuchtigkeit spenden/bewahren wird und für ein gepflegtes, pralles Hautgefühl sorgen kann.

Clinique Moisture Surge Overnight Mask Feuchtigkeitsmaske Review Erfahrung Deutsch

Anwendung & Wirkung


Die Grenze zwischen der Deklaration als Feuchtigkeitscreme oder Overnight-Maske verläuft fließend. Wie es „über Nacht“ impliziert, gibt es keinen Grund die Moisture Surge Maske vorzeitig abzuwaschen. Auch die geschmeidige Textur unterscheidet sich prinzipiell nicht von einer herkömmlichen Feuchtigkeitscreme. Je nach Präferenz und Bedarf spricht nichts gegen eine tägliche Anwendung des Produkts. Ich muss es auch nicht übertrieben großzügig auftragen. Für eine gleichmäßige, transparente Schicht finde ich einen kaum haselnussgroßen Klecks völlig ausreichend.

Nach etwa 15 Minuten ist die Moisture Surge Maske soweit eingezogen und angetrocknet, dass ich keine Sorge habe, sie sonderlich ins Kopfkissen zu schmieren. Da sie aber eben doch etwas Zeit zum Einziehen braucht, ist es für mich wirklich eine „Maske“. D.h. ich würde sie nicht als Tagescreme verwenden, auch wenn es die Inhaltsstoffe zulassen. Außerdem hinterlässt sie einen sehr leichten Film auf der Haut. Dieser Film ist nicht fettig, aber minimal klebrig und etwas glänzend. Ich empfinde die Maske jedoch nicht als unangenehm aufliegend und habe nicht das Bedürfnis sie abzuspülen.

Die Wirkung der Maske habe ich bereits anhand der Inhaltsstoffe angeschnitten und es gibt auch nicht wirklich mehr zu berichten. Auf die zusätzliche Feuchtigkeit, Emollientien und Okklusiva reagiert meine Haut sehr gut. Morgens scheint sie beruhigt, fühlt sich glatt und prall bzw. geschmeidig an. Trockenere, leicht raue Stelle sind verschwunden. Bis auf einen subtilen Hautglanz nimmt meine Haut das Produkt über Nacht vollkommen auf. Auch beim Waschen merke ich, dass die Maske im Gegensatz zu manch anderen Overnight-Masken keinen glitschig aufliegenden Rückstand hinterlässt.

Fazit


Die Effektivität der Overnight-Maske beschränkt sich auf wenige, aber nicht unwichtige Aspekte. Daher kann nur jeder für sich selbst entscheiden, wie er hier das Preis-Leistungs-Verhältnis gewichtet. Ich mag mitunter auch milde Produkte ohne viel Tamtam und habe die Maske daher ins Herz geschlossen. Sie stellt sicherlich keine Hautpflege-Revolution dar, aber ich kann morgens einen Effekt feststellen, den ich bei div. Feuchtigkeitscremes so deutlich noch nicht hatte. Die Clinique Moisture Surge Overnight Mask schützt und nährt meine Haut sehr gut, weshalb sie für mich ein Nachkaufkandidat ist.

Mehr:

6 Kommentare

  • Antworten WasserMilchHonig 13. April 2017

    Ich mag sie auch wirklich gerne. Vor allem im Urlaub am Meer trage ich sie gerne als Overnight Maske auf. Sie beruhigt und spendet meiner Haut Feuchtigkeit nach Sonne und Strand.
    Letzter Artikel von WasserMilchHonig: weicher Look mit der Smashbox Softlight PaletteMy Profile

    • Antworten Cupcakes and Berries 13. April 2017

      Hallo Marina, dafür macht sie sich bestimmt ganz wunderbar! Ich hatte sie letztens auch in London mit, weil das Leitungswasser dort meine Haut extrem austrocknet. Die kleinen Probiergrößen passen auch so gut ins Reisegepäck. Glg

  • Antworten Sugarpeaches 13. April 2017

    Seufz, leider habe ich diese Maske überhaupt nicht vertragen – sie kriecht bei mir extrem in die Augen, selbst wenn ich die Augenpartie großräumig ausspare, und ich wache mit gereizten, geschwollenen Lidern/tränenden Augen auf. Auch Pickel habe ich davon einige bekommen. Sehr schade, da ich eigentlich die Moisture Surge Serie total gerne habe, und Overnight Masks liebe.
    Letzter Artikel von Sugarpeaches: Korean Skincare 101 – was koreanische Toner so besonders macht!My Profile

    • Antworten Cupcakes and Berries 13. April 2017

      Oh nein, das tut mir leid Sugarpeaches! Klingt sehr unangenehm 🙁 Vielleicht bist du auf einen bestimmten Inhaltsstoff allergisch? Das würde eventuell auch erkären, warum deine Augen so reagieren, obwohl du sie stark aussparst. Mir persönlich kriecht sie gar nicht in die Augen. Kann sie nah am Auge auftragen bzw. sogar als Augencreme verwenden. Glg

  • Antworten Beauty Mango 13. April 2017

    Also die Maske hört sich auf jeden Fall toll an!

  • Antworten Stephie 14. April 2017

    Ich habe sie mir in der Miniversion geholt und trage sie gerne abends mal für einen kleinen extra Feuchtigkeitskick auf. An sich finde ich es gut, dass nichts weiter dran ist, jedoch wird sie auch kein Nachkaufkandidat. Ich merke einfach, wie ich meine Routine gefunden habe und nicht mehr so gerne neue Produkte mit ins Spiel bringe.

    Liebste Grüße und frohe Ostertage
    Stephie

  • EIN KOMMENTAR HINTERLASSEN

    Ich beantworte Kommentare innerhalb von 48h :-) Bitte beachte, dass Links entfernt werden, wenn sie nicht zum Thema passen. Danke ♡

    CommentLuv badge