Shopping

Neues aus London | Beauty Haul

9. März 2016

London-Beauty-Kosmetik-Haul-Shopping-Boots-Liberty-Debenhams-Dutyfree-1

Heute zeige ich euch meinen London Haul. Während ich Kosmetik zuhause lieber online bestelle, stöbere ich in London sehr gerne durch die Läden. Egal ob Drogerie, Parfümerie oder Kaufhaus, es gibt so viel zu entdecken! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Verkäufer freundlich und kompetent sind, gleichzeitig aber nicht aufdringlich. Das schätze ich sehr. Auch wenn je nach Zeit und Ort manchmal unheimlich viel los sein kann, shoppt es sich im Allgemeinen richtig gut – zu gut. Daher klappt es für mich am besten, wenn ich mir schon etwas überlegt habe, was genau ich möchte und wo ich es bekomme. So konnte ich auch dieses Mal wieder erfolgreich einiges von der Wunschliste streichen.

London-Beauty-Kosmetik-Haul-Shopping-Boots-Liberty-Debenhams-Selfridges-Dutyfree

Von dem Colab Dry Shampoo in der Duftrichtung London und dem Charles Worthington Style Setter Hairspray habe ich zunächst nur Reisegrößen gekauft. Mein erster Eindruck war dann aber so gut, dass ich mir von beiden die Fullsize geholt habe.

Das Trockenshampoo gefiel mir auf Anhieb, weil es mein Haar nicht so stumpf hinterlässt wie Batiste. Es wird vielmehr wieder frisch und lebendig – genau so wie es sein soll. Der feine Nebel hinterlässt praktischen keinen Rückstand auf dem Haar und es duftet recht gut (Bergamot, Musk, Magnolia), wenn auch etwas zu stark für mich. Colab gibts exklusiv bei Superdrug. Update: Review

Das Haarspray scheint wie versprochen vor Feuchtigkeit zu schützen, guten Halt zu geben, aber trotzdem leicht auskämmbar zu sein (es verklebt nicht so extrem). Außerdem finde ich den leichten Duft angenehm, der mir nicht unangenehm in der Nase hängt. Charles Worthington gibts exklusiv bei Boots.

Dior Diorsking Star Foundation 010 Ivory | Estee Lauder Little Black Primer Mascara Base

Im Liberty wurde ich auf die Marke Surratt aufmerksam. Ursprünglich wollte ich das Kevyn Aucoin Sculpting Powder Light mitnehmen, weil jenes aber in mehreren Space.NK Filialen ausverkauft war, hatte ich Augen für das Artistique Blush Grisaille (eig. für Custom Palette gedacht). Mit 23£ für 6g ist es auch deutlich günstiger (KA 35£ – 3,1g). Den hellen, aschigen Ton empfinde ich als ein perfektes Konturpuder. Die Textur ist sehr buttrig, seidig und somit traumhaft zu verblenden. Surratt gibts exklusiv bei Liberty

Beim MUFE Ultra HD Concealer habe ich mich für die zweithellste, aufhellende Nuance Y23 entschieden (Y21 ist extrem hell). Beti von Makeup-Sessions hat hier alle Nuancen geswatcht. Bisher habe ich den Eindruck, dass die Textur etwas feuchtigkeitsspendend ist, die Haltbarkeit aber trotzdem ausgesprochen gut und er so gut wie nicht creast. Er ist hochpigmentiert, trotzdem ist die Deckkraft mit einer Schicht „nur“ etwa mittel, weil er sich besser in dünnen Schichten aufträgt. Ich muss noch experimentieren, wie sehr ich ihn schichten kann. MUFE gibts exklusiv bei Debenhams.

Surratt Grisaille Aristique Blush-Makeupforever UltraHD Concealer Y23

Als ich mich durch die MUFE Step 1 Skin Equalizer getestet habe, ist mir der peachig-getönte Smoothing Primer besonders positiv aufgefallen. Er fühlt sich ganz leicht an, bügelt aber einiges an erweiterten Poren und feinen Fältchen aus. Er verschmilzt mit der Haut und hinterlässt sie unheimlich zart und seidig-mattiert. Ein winziger Klecks ist ausreichend. Auch die Reisegröße wird mir vermutlich ewig reichen.

Die Dior Diorskin Star Foundation (010 Ivory) verspricht mittlere Deckkraft und ein strahlendes Finish. So wirklich in Angriff nehmen werde ich sie aber voraussichtlich erst, wenn ich ein kleines bisschen Farbe bekommen habe. Sie soll allerdings nicht so stark nachdunkeln wie die Dior Forever, welche mir außerdem leider ein bisschen zu rosig war. Update: Sie passt mir farblich doch schon sehr gut und scheint wirklich deutlich geringer nachzudunkeln 🙂 Zur Diorskin Star hat Shelynx eine ausführliche Review geschrieben

Da ich momentan mit meinen Wimpern etwas unglücklich und auch mit keiner Mascara wirklich zufrieden bin, fand ich Interesse am Estée Lauder Little Black Primer. Er soll färben, verdichten, fixieren. Unter der Mascara aufgetragen verspricht er deren Effekt zu verbessern, was mein Hauptanliegen ist. Als Topcoat soll der Mascaraprimer die Haltbarkeit verbessern und für Wasserresistenz sorgen. Für einen natürlichen Look lässt er sich außerdem auch solo tragen. Duty-Free 16,65 £

MAC Mehr Matte Lipstick | Nars Rosecliff Satin Lipstick

Wirklich lange gejagt habe ich MAC Mehr (Matte). Leider ist er in Österreich nicht erhältlich, in Deutschland gerne ausverkauft. In UK ist er Teil des Standardsortiments. Ich habe ihn im Duty-Free für 13,15 £ gekauft. MAC beschreibt ihn als „dirty blue pink“. An Carina und Stephanie sieht er schon mal klasse aus. Ich hoffe er trocknet trotz mattem Finish nicht zu sehr aus. Bin mir aber sicher, dass die Haltbarkeit gut sein wird.

Nars Rosecliff war ein Spontankauf. Er zog meine Aufmerksamkeit auf sich, weil er als Teil der Frühlingskollektion in einem eigenen Aufsteller untergebracht ist. Er gehört zur Reihe der (schimmerlosen) Satins, welche ein leicht glänzendes Finish haben und etwas Feuchtigkeit spenden sollen. Haltbarkeit wird wohl eher gering sein. Beschrieben wird er als „Soft Rose“. Nars-Counter im Zentrum Londons: Selfridges, Fenwick, Liberty. Update: Review

Swatches der Lippenstifte kommen voraussichtlich im Zuge eigener Reviews.

Swatches: Diorskin Star 010 Ivory, MUFE Ultra HD Concealer Y23, Surratt Artistique Blush Grisaille

Ich hoffe der Post war etwas hilfreich – ob für den Urlaub oder einfach so, denn alle Produkte lassen sich auch bestellen. Boots hat mittlerweile einen Onlineshop und auch die großen Kaufhäuser verschicken üblicherweise international. Übrigens war Simone von Rosy Dust vor kurzem auch in London und zeigt euch hier was sie mitgenommen hat 🙂

Themenverwandte Beiträge:

21 Kommentare

  • Antworten Luisa Haze 9. März 2016 at 17:07

    Hach London ist so ein Shoppingparadies

  • Antworten strawberrymouse germany 9. März 2016 at 18:34

    Sind jetzt nicht meine Marken :D, aber noch London würde ich auch gern mal wieder…

    • Antworten Cupcakes and Berries 9. März 2016 at 21:30

      Vielleicht ist nächstes Mal wieder mehr NK dabei 🙂 Leider sieht es damit in London gar nicht sooo rosig aus, vor allem nicht in der Drogerie. Glg

  • Antworten Anja 9. März 2016 at 19:09

    Da hast du ja kräftig zugeschlagen 🙂 Ich finde ja das zweite Foto sooo wunderschön und total gelungen. Wo hast du eigentlich den Marmorhintergrund her? Liebe Grüße, Anja, http://www.modewahnsinn.de

  • Antworten rosydust 9. März 2016 at 19:32

    Das mit MAC Mehr wusste ich gar nicht, dass es den bei uns gar nicht gibt 🙂 Ist eine echt schöne Farbe und versteh daher, warum du ihn dir geschnappt hast!
    Am Liberty sind wir nur vorbeigegangen (was für eine tolle Fassade!), aber da ich nicht in solche Marken investiere vzw. mich in dem Bereich gar nicht auskenne, blieb es nur beim Spaziergang daran vorbei 😀

  • Antworten Amelie 9. März 2016 at 21:56

    So viele tolle Sachen. Vor allem die Lippenstifte sind wunderschön ♥

  • Antworten K 10. März 2016 at 8:17

    Da hast du ja wirklich tolle Sachen geshoppt! Mac Mehr habe ich mir in Lyon in Frankreich gekauft, weil ich momentan hier studiere 🙂 Ich finde ihn super! So eine tolle Farbe!

    • Antworten Cupcakes and Berries 10. März 2016 at 17:02

      Wie toll ist das bitte! 😀 Wünsch dir noch eine super Zeit und ein erfolgreiches Studium! Glg

  • Antworten Diorella 10. März 2016 at 10:29

    Da hast du echt einige tolle Sachen ergattert! Über Colab habe ich auch schon so viel gutes gehört und vor allem über den Duft! 🙂 Die Bilder sehen übrigens grandios aus!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    • Antworten Cupcakes and Berries 10. März 2016 at 17:03

      Ich war etwas skeptisch, aber kann die positiven Meinungen nun bestätigen! Vielen Dank, das freut mich <3 Glg

  • Antworten LasheswithMascara 10. März 2016 at 16:46

    Was für eine tolle Ausbeute, der Nars Lippenstift ist ja traumhaft 🙂

  • Antworten Stephanie Grimm 10. März 2016 at 21:01

    Aaah, ich bin so neidisch. War so lange nicht mehr in London und hätte auch so Lust mit viel Geld mal wieder dort shoppen zu gehen inkl. Teatime. Ich hoffe du hast ganz viel Freude an deinen neuen Schätzen.
    Die Haarmarken kenne ich beide noch gar nicht. Das Kevin Aucoin Sculpting Powder habe ich jetzt übrigens in der Nuance Medium bei Net-a-porter bestellt. Liegt hier ganz frisch im Päckchen zum Auspacken bereit. Über den MUFE Concealer musst du bitte unbedingt berichten, überlege den zu kaufen, den gibt es ja über kultkosmetik auch bei uns zu haben. Auch die Primer von MUFE sollen spitze sein. Die Dior Star Foundation hatte mich damals nicht so überzeugt, bin gespannt wie du sie finden wirst.

    Viele liebe Grüße zum London-Girl
    Stephie

    • Antworten Cupcakes and Berries 10. März 2016 at 23:06

      Danke, Freude habe ich wirklich sehr mit den Sachen 🙂 Ha, ist ja witzig, dass du dir das Sculpting Powder gerade bestellt hast! Ich bin gespannt auf deine Meinung. Geswatcht hat es sich bei Space.NK ja ganz wunderbar – so buttrig. Über den Concealer werde ich auf jeden Fall in irgendeiner Weise nochmal berichten. Glg

  • Antworten WasserMilchHonig 11. März 2016 at 18:50

    Was für ein toller Einkauf….Meine Liste, was ich alles swatchen will und welche Shops ich besuchen will, wird immer länger und länger …Danke 😉
    Das Sculpting Powder werde ich mir auf jedenfall ansehen.
    Liebste Grüße
    Marina

  • Antworten Geena Lee Samantha 12. März 2016 at 12:18

    Schöner Einkauf! Mein Besuch in London letztes Jahr ist ähnlich Eskaliert 😀
    Schöner Blog und interessanter Beitrag! Du hast nun eine Leserin mehr 🙂
    Herzlichst, Geena Samantha von http://mintcandy-apple.blogspot.d

  • Antworten blushandsugar.com 16. März 2016 at 13:07

    Hach, sehr schöne Sachen hast du mitgebracht. Auf die beiden Lippenstifte bin ich etwas neidisch. Wie du schon geschrieben hast, ist Mehr ständig ausverkauft bzw ich wohl einfach immer zu langsam 😉 Durch die NARS Lippenstifte würde ich mich auch sooo gerne mal durchswatchen, da so einige Nuancen auf meiner Wunschliste stehen, ich mir diese aber lieber vor einem Kauf im Laden genauer ansehen möchte.

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Antworten shalely 21. März 2016 at 2:06

    Was für ein schöner Einkauf. In London kann so fantastisch shoppen.

  • Antworten julesbeautynotes 26. März 2016 at 8:41

    Oh wie schön, ganz tolle Sachen hast Du dir da ausgesucht. Das Kevyn Aucoin Puder steht auch noch auf meiner Liste. Möchte auch sehr gerne mal nach London zum Shopping, hach 😉 Mein New York Haul werde ich auch ganz bald zeigen. Lg Jules

  • EIN KOMMENTAR HINTERLASSEN

    Bitte beachte, dass Links entfernt werden, wenn sie nicht zum Thema passen. Danke ♡